Weihnachtsmarkt

Artikel vorlesen lassen

Moerser Weihnachtsmarkt 2014 vom 24. November bis 23. Dezember

beleuchtete Weihnachtsdekoration

Es roch nach gebrannten Mandeln, der Glühwein dampfte im Henkelbecher und über dem Buchenfeuer garte der fangfrische norwegische Lachs - ab dem 25. November empfing der Moerser Weihnachtsmarkt zum 37. Mal seine großen und kleinen Besucher mit einem idyllischen Weihnachtsflair und vielen Überraschungen.

Bis zum 22. Dezember warteten rund 90 Stände darauf, entdeckt zu werden.  Dabei reichte das Angebot von der Filzmode über Holzspielzeug bis zum Modeschmuck oder leckeren Cake Pops. Hier fand sicher jeder eine kleine Geschenküberraschung für den Nikolaustag oder das Weihnachtsfest. Wer nicht nur bummeln wollte, der konnte auf der großen Eisbahn an der Weihnachtspyramide seine Runden drehen (Schlittschuhverleih vor Ort). Auf die Kids wartete zudem ein buntes Karussell und mit  den ewig jungen Geschichten vom Kasper und dem Krokodil sorgte die Homberger Kasperbühne für strahlende Kinderaugen.

Soul, Gospel und der Nikolaus

Abwechslungsreich war auch in diesem Jahr das Programm auf der Weihnachtsmarktbühne. Vom Gospelchor bis zur Oldieband war alles dabei. Mit den Livin‘ Sixties wurden die schönsten Evergreens wieder lebendig. Mit der großen Frank Sinatra-Show oder der CC-Smokie-Band wartete ebenfalls beste Unterhaltung auf die Besucher. Stimmungsvoll wurde es mit den Gospel Voices oder den beiden amerikanischen Soulstimmen von Shondell und Valerie Scott.  Am 6. Dezember besuchte der heilige Nikolaus den Moerser Weihnachtsmarkt und verteilte kleine Geschenke an die braven Kinder, die ein Gedicht aufsagen konnten oder etwas Selbstgebasteltes dabei hatten. Romantik war Trumpf beim Kerzenabend am Mittwoch, 11.12.2013. Dazu wurden auf dem Moerser Weihnachtsmarkt nahezu alle elektrischen Beleuchtungen gelöscht und tausende Kerzen und Öllampen tauchten den Weihnachtsmarkt in ein ganz besonderes Licht.

Ruhpolding zu Gast in Moers - Familienurlaub gewinnen

beleuchteter Weihnachtsverkaufsstand, davor Besucher des Weihnachtsmarktes

Neu war die Kooperation mit der faszinierenden Urlaubsregion Ruhpolding. Im Gepäck hatten die Bayern nicht nur jede Menge Informationen zu einem der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, sondern auch ein tolles Familiengewinnspiel. Auf den Sieger der „Weihnachtsmarkt Stadtrallye“ wartete ein Urlaub für vier Personen!

International war auch das kulinarische Angebot. Neben frischem norwegischen Flammlachs vom Buchenfeuer gab es arabische Falafel, niederrheinische Spezialitäten und erstmals auch Pfälzer Spezialitäten.

Der Besuch des Moerser Weihnachtsmarktes lohnte sich also. Eingebettet in das historische Umfeld des Moerser Schlosses lud er zum Verweilen, Freunde treffen und Bummeln ein. Und wer ein wenig Glück hatte, der konnte beim großen XXL-Adventkalender vom 1. bis zum 22. Dezember auch noch tolle Preise gewinnen. Lose gab es direkt auf dem Weihnachtsmarkt.

Bildergalerie vom Moerser Weihnachtsmarkt 2013

  1. Weihnachtsmann auf der Bühne, davor Publikum
  2. beleuchtete Verkaufsstände des Weihnachtsmarktes
  3. Übersichtsbild beleuchteter Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsbaum
  4. beleuchtete Verkaufsstände auf dem Moerser Weihnachtsmarkt
  5. Eisbahn mit schlittschuhlaufenden Kindern
  6. Übersicht über den verschneiten Weihnachtsmarkt bei Tageslicht

Kontakt:

MoersMarketing GmbH, Homberger Straße 4, 47441 Moers
Telefon:  0 28 41 / 88 22 6-13, Telefax: 0 28 41 / 88 22 6-22, E-Mail

Diese Seite teilen:

.